The Custom House, Dublin

Reisetipps und Fotos zu The Custom House in Dublin

78

The Custom House, Dublin 1

Nutzen Sie zusätzlich Bilder The Custom House, unseren Stadtplan The Custom House und Hotels nahe The Custom House.

29. September 2009
Das Custom House (Irisch: Teach an Chustaim) ist ein neoklassizistisches Gebäude des 18. Jahrhunderts in Dublin, Irland, das die Abteilung der Umgebung, des Erbes und der Kommunalverwaltung aufnimmt. Es liegt an der Nordbank des Flusses Liffey, auf dem Zollamt-Kai zwischen der Kolben-Brücke und der Brücke von Talbot Memorial.

Geschichte

Es wurde von James Gandon entworfen, um als das neue Zollamt für den Dubliner Hafen zu handeln,dies war seine erste Kommission in großem Umfang. Als seine Helfer wählte Gandon sich irische Künstler wie Meath-Steinschleifer Henry Darley, Maurer John Semple und Zimmermann Hugh Henry. Jeder verfügbare Maurer in Dublin war mit der Arbeit beschäftigt. Als es vollendet wurde und sich für das Geschäft am 7. November 1791 öffnete, kostete es 200,000 £, - eine riesige Summe zu dieser Zeit. Die vier Fassaden des Gebäudes wurden mit Wappen und dekorativen Skulpturen (von Edward Smyth), welche Irlands Flüsse Darstellen geschmückt. Ein anderer Künstler, Banken von Henry, war für die Bildsäule auf der Kuppel und anderer Bildsäulen verantwortlich.

Weil sich der Hafen Dublins weiter flussabwärts gelegen befand, war der ursprüngliche Gebrauch des Gebäudes, um kundenspezifische Aufgaben zu sammeln, veraltet, und es wurde als Hauptquartier der Kommunalverwaltung in Irland verwendet. Während des anglo-irischen Krieges 1921 brannte die Irisch-Republikanische Armee das Zollamt in einem Versuch nieder, um die Britische Regierung zu stürzten. Das ursprüngliche Interieur von Gandon wurde im Feuer völlig zerstört, und die Hauptkuppel brach zusammen. Eine große Menge von unersetzlichen historischen Aufzeichnungen wurde auch im Feuer zerstört, einschließlich Kirchspiel-Aufzeichnungen von irischen Geburten, Ehen und Todesfällen, die in einigen Fällen bis zum Mittelalter zurückgingen. Trotz des Erreichten Zieles war der Angriff auf das Zollamt eine Katastrophe für die IRA, da eine Vielzahl der Mitglieder gefangen genommen wurde als diese versuchten zu fliehen.

Nach dem anglo-irischen Vertrag wurde es von der irischen Freistaat-Regierung wieder hergestellt. Die Ergebnisse dieser Rekonstruktion können auf dem Äußeren des Gebäudes noch heute gesehen werden - die Kuppel wurde wieder aufgebaut, dabei wurde irischer Ardbraccan Kalkstein verwendend, der merklich dunkler ist als der Portland (der im ursprünglichen Aufbau verwendete Stein). Dies tat man um die irische Mittel zu fördern.
Weitere Wiederherstellung und Reinigung des Mauerwerks wurden durch eine Öffentliche Arbeitsmannschaft in den 1980er Jahren ausgeführt.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Custom House Quay, Dublin 1

Stadtplan The Custom House

The Custom House Stadtplan

Im Augenblick oft gebuchte Dublin-Hotels

Jurys Inn Dublin Parnell Street Bild
Moore Street Plaza, Parnell Street, D1 Dublin
EZ ab 59 €, DZ ab 79 €
The Gresham Hotel Bildansicht
23, Upper O'Connell Street, D1 Dublin
EZ ab 129 €, DZ ab 40 €
Grafton Capital Hotel Impressionen
Stephen Street Lower, D2 Dublin
EZ ab 89 €, DZ ab 55 €
Clyde Court Hotel Bild
Lansdowne Road, D4 Dublin
EZ ab 67 €, DZ ab 67 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Dublin

Hotel suchen

Buchen Sie Ihr günstiges Dublin Hotel hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Gratis zu jeder Buchung bekommen Sie über Citysam einen Download Reiseführer!

Straßenkarte Dublin

Durchsuchen Sie Dublin sowie die Region über die übersichtlichen Stadtpläne von Dublin. Per Luftaufnahme finden Sie interessante Touristenattraktionen und Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder über Talbot Botanic Gardens, Malahide Castle, Phoenix Park, Malahide und jede Menge andere Attraktionen findet man mit Hilfe des Reiseportals hierzu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

The Custom House in Dublin Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.